German Open - Copyright Karsten-Thilo Raab Aktuelles 

Die 17. German Open steigen im April in Hagen

Zum nunmehr 17. Mal steigen vom 4. bis 6. April 2024 die German Open. Gastgeber in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle ist einmal mehr der FFC Hagen. Anreisetag ist der 3. April, Abreisetag der 7. April. Neu ist bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften der Spielmodus: Teams müssen in jeder Runde gegen jeden Gegner im Doppel, in der Mannschaft und im Einzel antreten. Der genau Spielmodus ist abhängig von der Zahl der Meldungen. Die Startgebühr beträgt pro Spieler 12 Euro. Jeder Spieler erhält eine Urkunde und eine Medaille; die drei besten Teams werden mit…

Weiter
Mixed 

Gold, Silber und Bronze für Hagener Federfußballer

Die starke Form vom letzten der insgesamt drei DM-Qualifikationswettbewerben, bei dem sie sich souverän in die Siegerliste eintragen konnten, vermochten Sarah Rüsseler und David Zentarra perfekt zu konservieren. Bei den Deutschen Meisterschaften im Mixed-Doppel in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle in Hagen blieb das Duo aus Reihen des gastgebenden FFC Hagen ungeschlagen und setzte sich die nationale Krone auf. Im Anschluss an die Vorrunde setzten die beiden Nationalspieler die Siegesserie im Halbfinale beim 21:13, 21:18 gegen Lina Marie Kurenbach und Torben Nass von Flying Feet Haspe fort. Im Endspiel mussten sich Rüsseler /Zentarra…

Weiter
Janina Kolmer - Copyright Karsten-Thilo Raab 800 DFFB-News 

Meister im Mixed-Doppel und Teamwettbewerb gesucht

Klein aber fein ist das Teilnehmerfeld für die diesjährigen Deutschen Meisterschaften im Mixed-Doppel, die am kommenden Samstag, 23. September, ab 10 Uhr vom gastgebenden FFC Hagen in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle in Hagen ausgetragen werden. Obschon sich 30 Starter über die drei Ranglisten-Wettbewerbe für die DM-Teilnahme qualifiziert haben, werden lediglich elf Paare aus fünf Vereinen an den Start gehen. Tags darauf steigt dann am Sonntag, 24. September,  ab 10 Uhr an gleicher Stelle das Finale der Bundesliga und 2. Bundesliga. Auch hier wird der nationale Titelträger gekrönt. Außerdem werden die Absteiger aus…

Weiter
Mixed 

Rüsseler und Zentarra im Mini-Feld ganz vorne

Das dritte und letzte DFFB-Ranglistenturnier der Saison im Mixed-Doppel in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle in Hagen ist ein wenig zu einem Muster ohne Wert avanciert, da die Teilnehmerzahl erschreckend niedrig war. Nur sieben Doppel wollten wichtige Punkte für die Qaulifikation beziehungsweise die Setzliste für die Deutschen Meisterschaften, die am 23. September an gleicher Stelle ausgetragen werden, sammeln. Im Anschluss an die Vorrunde setzten sich Franziska Oberlies und Philip Kühne von Flying Feet Haspe im ersten Halbfinale mit 21:17, 21:15 gegen Frida Varga und Gergö Horváth vom gastgebenden FFC Hagen durch. Parallel dazu…

Weiter
Mixed 

Ganz schwaches Meldeergebnis für Mixed-Rangliste

Enttäuschend gering ist die Resonanz mit Blick auf die dritte und letzte DFFB-Rangliste im Mixed-Doppel, die am morgigen Samstag, 2. September, ab 10 Uhr vom FFC Hagen in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle in Hagen ausgerichtet wird. Gerade einmal sieben Meldungen aus lediglich drei Vereinen gingen beim DFFB ein, was angesichts der letzten Chance, sich für die Deutsche Meisterschaft am 23. September an gleicher Stelle zu qualifizieren, überaus mager ist. Nachstehend das Meldeergbenis: Sarah Rüsseler/David Zentarra (FFC Hagen) Lucia Vittoria Donnici (Bild)/Domenico Donnici (FFC Hagen) Frida Varga/Gergö Horváth (FFC Hagen) Kathrin Zentarra/Sven Walter…

Weiter
Einzel Mixed 

Zwei Ranglistenerfolge für Hasper Federfußballer

Franziska Oberlies und Philip Kühne hießen die Sieger bei der zweiten DFFB-Rangliste des Jahres im Mixed-Doppel. Damit verschafften sich die beiden Nationalspieler aus Reihen von Flying Feet Haspe eine optimale Ausgangslage für die Deutsche Meisterschaft am 23. September in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle in Hagen. Im Anschluss an die Vorrunde hatte das Duo sich im Halbfinale mühelos gegen Ronny Helmut und Janina Kolmer von CP Gifhorn durchgesetzt. Im anschließenden Finale hielten Oberlies/Kühne dann Frida Varga und Gergö Horváth vom gastgebenden FFC Hagen mit 21:14, 21:16 auf Distanz. Letztere hatten bei ihrer ersten…

Weiter
Aktuelles 

30 Starter kämpfen im Einzel um Ranglistenpunkte

Gleich zweimal steht die Hagener Käthe-Kollwitz-Sporthalle am Wochenende im Fokus des Federfußballs, wenn es bei zwei Ranglistenwettbewerben um die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften geht: Zunächst steigt am Samstag, 22. April, ab 10 Uhr die DFFB-Rangliste im Mixed-Doppel, zu der insgesamt elf Paare erwartet werden. Deutlich größer ist das Meldeergebnis für die DFFB-Einzelrangliste der Frauen und Herren, die am Sonntag, 23. April ab 10 Uhr an gleicher Stelle steigt. Dann werden nicht weniger als 30 Starter*innen erwartet. Starterfeld im Mixed-Doppel David Zentarra/Sarah Rüsseler (FFC Hagen) Florian Krick/Carolin Hildebrand (FFC Hagen)…

Weiter
Bundesliga 

FFC Hagen und FF Haspe im Gleichschritt an der Spitze

Die Topfavoriten gaben sich zum Start in die Federfußball-Bundesliga keine Blöße. Sowohl der FFC Hagen als amtierender Deutscher Meister als auch Vizemeister Flying Feet Haspe blieben in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle ungeschlagen. Auch ohne den verletzten Stefan Blank kam Rekordmeister FFC Hagen mit den Brüder David und Christopher Zentarra unterstützt durch Sarah Rüsseler zu Siegen über Aufsteiger TG Münster (21:8, 21:14), TV Lipperode (21:10, 21:12), FFC Hagen 2 (21:15, 21:9), Flying Feet Haspe 2 (21:12, 21:15) und CP Gifhorn (21:8, 21:11). Ebenfalls ungeschlagen blieb Gastgeber Flying Feet Haspe. Das Team um Torben…

Weiter
Einzel 

Einzelrangliste fest in Hagener Hand

Die Federfußballer aus Hagen drückten der ersten DFFB-Einzelrangliste der Saison 2023 klar ihren Stempel auf. Beim ersten von drei Qualifikationsturnieren für die deutsche Meisterschaft in der Käthe-Kollwitz-Sporthalle in Hagen kam es im Finale bei den Herren zur Neuauflage des letztjährigen DM-Finales zwischen David Zentarra und Christopher Zentarra vom FFC Hagen. Letzterer musste sich dabei abermals seinem älteren Bruder mit 20:22, 13:21 geschlagen geben. Platz 3 sicherte sich Noah Wilke vom Cronenberger BC nach einem 21:12, 21:13 Erfolg im kleinen Finale über Sven Walter vom TV Lipperode. Philip Kühne vom gastgebenden…

Weiter
Ligaspieltag in Gifhorn 21. Mai 2022 - Copyrright Karsten-Thilo Raab (2) Bundesliga 

Bundesliga-Auftakt in Hagen

Flying Feet Haspe ist am Sonntag, 26. März, ab 10 Uhr in der Hagener Käthe-Kollwitz-Sporthalle Gastgeber des ersten Rundenspieltags der Bundesliga und 2. Bundesliga in der Saison 2023. Neu im nationalen Oberhaus ist nach dem Wiederaufstieg die TG Münster. Das ebenfalls startberechtigte TV Bühlertal hat auf den Aufstieg verzichtet, so dass der FFC Hagen weiter mit zwei Teams in der Bundesliga am Ball ist. Tags zuvor ist Flying Feet an gleicher Stelle bereits ab 10 Uhr Gastgeber der DFFB-Einzelrangliste der Damen und Herren. Für den ersten DM-Qualifikationswettbewerb des Jahres in…

Weiter
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com